Ethernet-Kabel
Verdrahtungshandbuch


Inhaltsverzeichnis:

  1. Allgemeine Informationen zum Ethernet-Kabel
  2. Welche Arten von Ethernet-Kabeln gibt es?
  3. Ethernet-Kabelverkabelung
  4. Ethernet-Kabelverbindertypen
  5. Ethernet-RJ45-Anschlussverkabelung und Kabelbelegung
  6. So verkabeln Sie Ethernet-Kabel [Schritt-für-Schritt-Anleitung und Videoanweisung]

Allgemeine Informationen zum Ethernet-Kabel


Das Anschließen eines Computers an ein Netzwerk wie das Internet kann entweder mit a erfolgen WiFi oder eine Kabelverbindung. Lange bevor WiFi verfügbar war, waren Ethernet-Kabel die einzige Möglichkeit, eine Maschine an ein Netzwerk anzuschließen. Ethernet-Kabel werden hauptsächlich mit einem Computer an einem Ende und einem Netzwerk-Switch oder -Router am anderen Ende verbunden. Crossover-Kabel sind spezielle Ethernet-Kabel, mit denen zwei Computer direkt miteinander verbunden werden.

Ohne Ethernet-Kabel könnten das World Wide Web und das Internet, wie wir es kennen, nicht existieren. Diese Erfindungen, die in der Moderne nicht mehr wegzudenken sind, wären ohne die Netzwerkverbindung, die Ethernet-Kabel ermöglichen, nicht möglich gewesen.

Es gibt zwei Hauptkategorien von Ethernet-Kabeln - geflochtene Litzenkabel und Vollkabel. Die massiven Kabel eignen sich besser für den Einsatz an festen Standorten, wobei die Litzenkabel besser für den flexiblen Desktop-Einsatz geeignet sind.

Ethernet Kabel

Welche Arten von Ethernet-Kabeln gibt es?


Es gibt heute fünf verschiedene Arten von Ethernet-Kabeln auf dem Markt. Sie sind Cat5, Cat5e, Cat6, Cat6a und Cat7. Die am häufigsten verwendeten Kabel sind vom Typ Cat5 und Cat5e.

Schauen wir uns genauer an, was die verschiedenen Arten von Ethernet-Kabeln unterscheidet.

Cat5 - Cat5 steht für Kategorie 5 und folgt den Vorgängerkabeln Cat3 und Cat4. Es ist der am häufigsten verwendete Kabeltyp und wurde bis zur Einführung von Cat5e als die effizienteste und zuverlässigste verfügbare Option angesehen. Es besteht aus ungeschirmten verdrillten Adern (UTP) und hat maximale Datenübertragungsgeschwindigkeiten von 10/100 Mbps.

Cat5e - Dies ist eine verbesserte Version des Cat5-Kabels, die bessere Geschwindigkeit und Schutz vor elektrischen Interferenzen bietet. Es ist auch ein UTP-Kabel und kann Übertragungsgeschwindigkeiten von 1000 Mbps erreichen.

Cat6 - Kabel der Kategorie 6 erhöhen die Übertragungsleistung der Cat5e-Variante. Beide Arten können mit Gigabit-Geschwindigkeiten umgehen, Cat6 eignet sich jedoch besser für Umgebungen, in denen möglicherweise mehr elektromagnetische Interferenzen vorhanden sind. Cat6-Kabel sind sowohl in UTP- als auch in STP-Form (Shielded Twisted Pair) erhältlich und sind teurer als Cat5e. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 1000 Mbps.

Cat6a - Das erweiterte Kategorie-6-Kabel erhöht die Übertragungsgeschwindigkeit auf 10.000 Mbps und verdoppelt die maximale Bandbreite auf 500 MHz.

Cat7 - Kategorie 7, auch bekannt als Klasse-F-Kabel, bestehen aus geschirmten, geschirmten verdrillten Adernpaaren (SSTP). Sie sind stärker isoliert und dicker und sperriger als Cat6e-Kabel. Sie sind schwer zu biegen, erreichen jedoch Datenübertragungsgeschwindigkeiten von 10.000 Mbps über Bandbreiten von 600 MHz.

Verschiedene Ethernet-Kategorien


Kategorie 5 Kategorie 5e Kategorie 6 Kategorie 6a Kategorie 7
Kabelart UTP UTP UTP or STP STP S/FTP
Max. Data
Übertragungsgeschwindigkeit
10/ 100/ 1000 Mbps 10/ 100/ 1000 Mbps 10/ 100/ 1000 Mbps 10,000 Mbps 10,000 Mbps
Max. Bandwidth 100 MHz 100 MHz 250 MHz 500 MHz 600 MHz

Ethernet-Kabelverkabelung


In jedem Ethernet-Kabel befinden sich vier verdrillte Adernpaare. Ein Ethernet-Kabel-Verdrahtungsschema zeigt, dass nur zwei dieser Paare aktiv bei der Datenübertragung verwendet werden. Die orange und grünen Leitungspaare werden in den Standards T568A und T568B verwendet, jedoch für unterschiedliche Zwecke.

Beim T568A-Standard werden die Drahtpaare Orange und Weiß / Orange zum Empfang von Daten verwendet, wobei die Grün- und Weiß / Grün-Paare zum Senden verwendet werden. Das Kabel im T568B-Stil hat nicht nur eine andere Pinbelegung, sondern auch eine Umkehrung der Übertragungs- und Empfangspaare. Es überträgt durch die orangefarbenen Kabel und empfängt Daten über das grüne Paar.

Ethernet-Kabel sind auf bestimmte Weise verdrahtet und die internen Drähte entsprechen einem Farbcode für Ethernet-Kabel. In einem Ethernet-Kabel befinden sich 8 Drähte. Sie sind zu vier Adernpaaren verdreht, die dem Farbcode für Ethernet-Kabel folgen. Ein Paar besteht aus einem durchgefärbten Kabel und einem weißen Kabel mit einem Streifen der durchgefärbten Farbe. In einigen Fällen gibt es keinen Streifen. Daher können Sie nur feststellen, welchen weißen Draht Sie verwenden, wenn Sie die Farbe des durchgehenden Drahtes im Paar bestimmen.

Es gibt zwei verschiedene Farbcodes für Ethernet-Kabel. Das T568B-Schema ist der Standard für die meisten Ethernet-Anwendungen in den Vereinigten Staaten, insbesondere für geschäftliche Zwecke. T568A ist der Standard, dem die meisten europäischen und pazifischen Länder sowie die Regierung der Vereinigten Staaten folgen. Die Kabel sind funktional gleichwertig. Solange Sie konsistent sind, spielt es keine Rolle, welche Kabel Sie verwenden.

Hier sind die Standardfarben für die Ethernet-Kabelverdrahtung und die zugehörigen RJ45-Pinbelegungsnummern für die beiden Farbschemata für Straight-Through-Ethernet-Kabel. Die Bedeutung der Farben des Ethernet-Kabels werden wir im Folgenden besprechen, wenn wir die Funktionalität der verdrillten Paare betrachten.

Ethernet-Kabelfarben

Die Ethernet-Crossover-Kabelverkabelung unterscheidet sich, da zwei Computer und nicht ein Computer mit einem Netzwerk verbunden werden. Hier ein Beispiel, wie ein T568B-Crossover-Kabel intern verdrahtet wird.

Ein Crossover-Ethernet-Kabel ist an den beiden Kabelenden unterschiedlich verdrahtet. Deshalb werden sie Crossover-Kabel genannt. Hier sind die Kabelfarben und Pinbelegungen für die beiden Enden eines Crossover-Kabels.

Crossover-Ethernet-Kabel

Ethernet-Kabelverbindertypen


Ethernet-Kabel sind ohne Steckverbinder zum Anschluss an Switches, Routern oder Netzwerkhubs unbrauchbar. Der RJ45-Stecker ist ein achtpoliger (8P8C) Steckverbinder mit acht Kontakten. Es hat 8 Stellen im Abstand von 1 mm. Die Ethernet-Kabeldrähte werden mit einem speziellen Kabelcrimpwerkzeug in den Steckverbinder eingeführt. Ethernet-Kabel und die RJ45-Steckverbinder müssen in das richtige Verdrahtungsmuster eingepreßt werden, damit sie ordnungsgemäß funktionieren.

Sie müssen den richtigen RJ45-Steckertyp für den Kabeltyp auswählen, den Sie verwenden möchten. Cat7-Kabel und Cat6e verwenden geschirmte Adernpaare und benötigen RJ45-Stecker, die speziell für sie entwickelt wurden. Die Verwendung eines falschen Steckers macht Ihre Kabel unbrauchbar.

Ethernet Kabel

Ethernet-RJ45-Anschlussverkabelung und Kabelbelegung


RJ in RJ45 steht für registrierte Buchse und ist der Standard für die elektrische Verbindung, der die Anordnung der Drähte am Ende eines Ethernet-Kabels definiert. Es gibt zwei Standards für die Anordnung der Farben der Ethernet-Kabel mit den 8 Pinbelegung des RJ45. Wie bereits erwähnt, sind die Pinbelegungen für die T568A- und T568B-Ethernet-Durchgangskabel wie folgt:

T568A

Pin 1. Weiß/Grün
Pin 2. Grün
Pin 3. Weiß/Orange
Pin 4. Blau
Pin 5. Weiß/Blau
Pin 6. Orange
Pin 7. Weiß/Braun
Pin 8. Braun

T568B

Pin 1. Weiß/Orange
Pin 2. Orange
Pin 3. Weiß/Grün
Pin 4. Blue
Pin 5. Weiß/Blue
Pin 6. Grün
Pin 7. Weiß/Braun
Pin 8. Braun

Wie verkabelt man Ethernet-Kabel?


Ethernet-Kabel können teuer sein, und wenn Sie viel Kabel verwenden, kann es sich lohnen, Ihr eigenes Kabel zu verbinden. Durch das Verdrahten eines Ethernet-Kabels durch den Kauf von Bulk-Ethernet-Kabeln und Ethernet-Kabelanschlüssen können Sie die genau erforderliche Kabellänge herstellen. Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie ein Ethernet-Patchkabel anschließen.



  1. Ziehen Sie den Kabelmantel etwa 5 cm ab.
  2. Lösen Sie die Adernpaare.
  3. Richten Sie die farbigen Drähte mit einem der in der obigen Beschreibung der Ethernet-Verdrahtung aufgeführten Schemata aus.
  4. Schneiden Sie die Drähte gleichmäßig ab, und lassen Sie etwa 1/2 bis 3/4 Zoll von der Hülle frei.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Drähte in der richtigen Reihenfolge sind. Stecken Sie die Drähte in einen RJ45-Stecker. Die Kabelummantelung des Kabels sollte etwa 1/2 Zoll in den Stecker hineinragen.
  6. Verwenden Sie ein Crimpwerkzeug und crimpen Sie den RJ45-Stecker.
  7. Vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Kabel noch in der richtigen Reihenfolge sind und einen guten Kontakt mit den Metallkontakten im RJ45-Stecker herstellen.

An diesem Punkt können Sie das Kabel auf die benötigte Länge abschneiden und die obigen Schritte am anderen Ende des Kabels wiederholen. Wenn Sie Ethernet-Kabel auf diese Weise verdrahten, haben Sie die vollständige Kontrolle über die Länge der in Ihrer Installation verwendeten Kabel.