Über Sicherheitszeichen. Fernzugriff auf Sicherheitsschlüssel


Inhalt


  1. Wofür ist ein Sicherheits-Token?
  2. Wie funktionieren Sicherheitsschlüssel?
  3. Zugriff auf Sicherheits-Token aus der Ferne
  4. Arten von Sicherheitszeichen
Sicherheitstoken

Wofür ist ein Sicherheits-Token?


Das Sicherheitstoken ist ein kleines elektronisches Gerät, das für die sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung von Benutzern, die Erzeugung und Speicherung von Verschlüsselungsschlüsseln, elektronischen Signaturschlüsseln, digitalen Zertifikaten und anderen sensiblen Daten entwickelt wurde.

Sicherheits-Token werden als intellektuelle Schlüsselträger und Mittel zur elektronischen Signatur in PKI-Systemen, in Systemen mit rechtlich bedeutsamer Verwaltung elektronischer Dokumente und in anderen Informationssystemen verwendet, die auf elektronischen Signaturtechnologien basieren. Sicherheitsschlüssel ermöglichen kryptografische Vorgänge so, dass private Informationen niemals das Gerät verlassen. Somit wird die Möglichkeit der Beeinträchtigung des Schlüssels ausgeschlossen und die Sicherheit des Informationssystems insgesamt erhöht.

Wie funktioniert ein USB-Sicherheitsschlüssel?


Wie wir bereits wissen, bieten Sicherheitstoken die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Computersystemen. Damit die Authentifizierung erfolgreich ist, müssen mindestens zwei Bedingungen erfüllt sein: die Kenntnis des Benutzers über die PIN und die physische Präsenz des USB-Tokens. Dies bietet im Vergleich zur herkömmlichen Kennwortauthentifizierung ein wesentlich höheres Maß an Sicherheit.

Das USB-Sicherheitstoken besteht aus einem Mikrocontroller und einem eingebauten, geschützten Speicher, in dem die Daten des Benutzers sicher gespeichert werden. Um die Funktionalität einer geschützten App aufzuheben, müssen Sie nur den Sicherheitsschlüssel an Ihren Computer anschließen, damit das Programm ihn identifizieren kann.

Elektronische Identifikatoren der meisten modernen USB-Token unterstützen die grundlegenden internationalen Standards im Bereich der Informationssicherheit. Dies erleichtert die Integration in die vorhandenen Informationssysteme.

Die Herausforderung beim Fernzugriff auf USB-Token


Wahrscheinlich ist das häufigste Problem bei der Arbeit mit USB-Sicherheitsschlüsseln die Unfähigkeit, sie an eine virtuelle Umgebung weiterzuleiten. Standardmäßig bieten die meisten virtuellen Maschinen keinen Zugriff auf die Funktionalität und den Inhalt der an die Hostmaschine angeschlossenen Geräte. Sie müssen also den Weg finden, Ihr Gerät zu duplizieren, um es zwischen Ihrem Gast- und Ihrem Host-Betriebssystem freizugeben.

Bestimmte Probleme können auch auftreten, wenn Sie versuchen, mehreren Benutzern über das Netzwerk Zugriff auf das gleiche USB-Token zu gewähren. Wenn in Ihrem Unternehmen eine tokenbasierte Authentifizierung vorhanden ist und Sie beispielsweise einen Bank-Token für mehrere Teammitglieder freigeben müssen, benötigen Sie höchstwahrscheinlich ein dediziertes Tool von Drittanbietern, um das Gerät auf Remote-Computer zu kopieren.

USB Network Gate von Eltima Software

Der einfachste Weg, Remote-Zugriff auf ein Sicherheitstoken bereitzustellen, ist USB Network Gate - ein praktisches Softwaretool, das in jedem Netzwerk und jeder Entfernung eingesetzt werden kann.
USB Network Gate logo

USB Network Gate

USB über Ethernet für Windows teilen
4.9 Rang basierend auf 179+ Nutzer, Bewertungen(72)
Herunterladen 14 Tage Testzeit, Nur ein lokales USB-Gerät kann freigegeben werden
USB Network Gate

Dank der einzigartigen Port-Virtualisierungstechnologie kann die App eine virtuelle Kopie Ihres USB-Geräts erstellen und diese über das TCP / IP-Netzwerk an einen beliebigen Remote-Computer umleiten. USB Network Gate unterstützt RuToken ECP, AvToken, AvPass, iKey 1000, Aladdin eToken und viele andere Lösungen.

So können Sie einfach über USB Network Gate auf ein Remote-USB-Token zugreifen:


  • Schritt 1. Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie auf dem Servercomputer (dem Computer, an den das Token physisch angeschlossen ist) sowie auf dem Clientcomputer, der Remote-Zugriff auf das Sicherheitstoken benötigt.
  • Schritt 2. Starten Sie die App auf dem Server, suchen Sie das Gerät in der Software-Oberfläche und klicken Sie auf "Freigeben".
  • Schritt 3. Starten Sie USB Network Gate auf dem Client-Computer, suchen Sie das Token auf der Registerkarte Remote-Geräte und klicken Sie auf "Verbinden".

Sobald dies erledigt ist, wird das entfernte USB-Token im Geräte-Manager Ihres Computers so angezeigt, als wäre es lokal verbunden. Und vor allem müssen Sie sich keine Sorgen um die Sicherheit der mit USB Network Gate übertragenen Daten machen. Die Software verwendet die erweiterte Verkehrsverschlüsselung, die alle über das Netzwerk transportierten Benutzerdaten zuverlässig schützt.

Arten von Sicherheitszeichen


Die Hauptfunktionalität aller Sicherheitstoken ist grundsätzlich gleich. Jedes Token stellt eine Art Authentifizierungscode bereit, mit dem Benutzer auf einen bestimmten Dienst wie ein Online-Bankkonto usw. zugreifen können. Die Sicherheitsschlüssel können sich jedoch in den Mitteln unterscheiden, die zum Generieren dieser Authentifizierungscodes verwendet werden.

Statische Kennwort-Token


Die einfachste Art von Sicherheits-Token sind statische Kennwort-Token, die den geheimen Code im Gerät speichern und jederzeit freigeben, wenn der Benutzer dies verlangt. Es scheint klar zu sein, dass Sie mit diesen Schlüsseln nicht das hohe Sicherheitsniveau erreichen.

Zeitsynchronisierte Token


Wie der Name schon sagt, erzeugen zeitsynchronisierte Token anhand der Zeit ein Passwort. Der darin enthaltene Timer wird mit einem anderen Timer synchronisiert, der auf der Seite des Authentifizierungsservers arbeitet. Dies ermöglicht das Ändern der von den Token generierten Passwörter in einem festgelegten Zeitintervall, beispielsweise alle 3 Minuten.

Asynchrone Token


Die Aufgabe asynchroner Token besteht darin, Kennwörter zu generieren, die nicht zu erraten sind, selbst wenn alle zuvor generierten Kennwörter bekannt sind. Diese Kennwörter ändern sich bei jeder Generierung.

USB Network Gate

Anforderungen für Windows (32-bit und 64-bit): XP/Vista/7/8/10, Windows Server 2003/2008/2012/2016/2019
Auch erhältlich für macOS, Linux OS und Android , 5.62MB Größe
Version 8.0.1859 (der 2. Nov, 2017) Versionshinweise
Categorie: CommunicationApplication