Commander One - Path Finder Alternative


Ein ausgezeichneter OS X-Dateimanager als Assistent ist eine wichtige Sache, wenn Sie mit einer Vielzahl von Dateien und Ordnern arbeiten. Glücklicherweise gibt es heutzutage zahlreiche Varianten eines guten Dateimanagers für den Mac. Sie unterscheiden sich jedoch alle mit unterschiedlichen Funktionen und unterschiedlichen Preisen und Sie können ziemlich lange damit verbringen, den besten Dateimanager für den Mac zu finden. Bevor Sie sich für einen entscheiden, benötigen Sie ein klares Bild von dem, was Sie in Ihrem Dateimanager haben möchten, welche Art von Verbindungen er unterstützen soll und dann beginnen Sie mit der Suche.

Wie Sie vielleicht wissen, kann ein Dateimanager mit zwei Fenstern Anforderungen eines fortgeschrittenen Benutzers erfüllen, da er für schwere Arbeiten besser geeignet ist als eine Ein-Fenster Lösung.

Sehen wir uns Path Finder genauer an

Path Finder ist ein Dual-Fenster Dateimanager, der entwickelt wurde von Cocoatech. Die App bietet eine Vielzahl nützlicher Funktionen, z.B. sortieren nach 20 Parametern, Vergleichen und Synchronisieren von Ordnern, Anzeigen versteckter Dateien, Festlegen von Dateien in einer Gruppe basierend auf einem bestimmten Dateiattribut, Zuweisen von Hotkeys für den Zugriff auf die meisten Tools auf viele verschiedene Arten und vieles mehr.

Path Finder alternative

Und Cocoatech Path Finder Alternative - Commander One

Wie Path Finder, ist Commander One auch ein Dateimanager mit zwei Fenstern, mit dem Sie alle Dateien auf effektivste und nahtlose Weise verwalten können. Egal, ob Sie Anfänger oder fortgeschrittener Benutzer sind, Commander One kann Ihr Ding sein. Öffnen Sie beliebig viele Registerkarten, wählen Sie einen von drei Ansichtsmodi aus, durchsuchen Sie die Archive, ohne den Inhalt zu extrahieren, oder verwenden Sie sogar RegEx, löschen, erstellen, kopieren, entfernen und benennen Sie Ordner um, auch wenn sie verschoben oder kopiert werden. Mit nur einem Klick können Sie alle ausgeblendeten Dateien anzeigen oder ausblenden.

Commander One ist ein Dateimanager, der von Mac-Benutzern als praktisch erachtet wird, da er eine Vielzahl von Verbindungen unterstützt, darunter FTP, SFTP, FTPS, FTPES, Dropbox, Google Drive, Amazon S3, das WebDAV-Protokoll, Microsoft OneDrive, MTP und iOS. Für die nächsten Versionen sind auch FXP Copy und SCP geplant. Leider unterstützt Path Finder derzeit nur Dropbox-Verbindungen.

Mac file manager

Die Frage der Personalisierung ist für Commander One ein wichtiges Anliegen. Deshalb können Sie nicht nur das Farbschema auswählen, sondern auch Verknüpfungen für Ihre Aktionen zuweisen.

In Bezug auf Archivformate macht Path Finder Platz für Commander One. Da er die neuesten Versionen ZIP, 7Zip und TAR-Archive sowohl im Lese- und Schreibmodus sowie RAR nur im Lesemodus unterstützt, während Path Finder nur vollständige Unterstützung von Zip-Archiven bietet .

Trotzdem verfügen beide Apps über Process Viewer und einen eigenen Terminal-Emulator. Neuigkeiten können ziemlich praktisch sein, da es Zeit spart und die App nicht verlassen werden muss.

Commander One ist ein kostenloser Dateimanager, der über eine Reihe von Pro-Funktionen verfügt, die für einen zusätzlichen Preis erworben werden sollten, wenn Sie auf die erweiterten Funktionen der App zugreifen möchten. Path Finder verfügt über einen Testzeitraum von 30 Tagen, nach dessen Ablauf Sie die Software kaufen müssen. wenn Sie alle Funktionen möchten.

Alle oben genannten Informationen machen Commander One zu einer der besten alternativen Lösungen für OS X Path Finder, da er erweiterte Funktionen bietet. Probieren Sie es selbst aus und genießen Sie, wie einfach die Dateiverwaltung sein kann.

Commander One

Anforderungen: MacOS 10.10+ , 37.59MB freier Speicherplatz
Version 2.2(3085) (der 6. Aug, 2019) Versionshinweise
Categorie: Utilities
Neuste Beiträge
Olga Weis 26. Februar um 17:12 Uhr
Olga Weis 25. Februar um 15:25 Uhr
Olga Weis 10. Dezember um 13:28 Uhr
Olga Weis 15. März um 14:30 Uhr
Eltima Team 23. April um 10:19 Uhr