Seriell zu Ethernet Konverter

avatar logo

Geräte wie ein serieller Drucker, Barcode-Scanner, Waagen, GPS, Überwachungskameras, serielle Verbraucher / Industriegeräte haben alle eines gemeinsam: Sie verwenden serielle RS232-, RS485- oder RS422-Kabelverbindungen, um mit einem Computer zu interagieren. Remote-Zugriff auf diese Art von Geräten von einem Remote-Computer ist ein Kopfschmerz, dass ich Ihnen zeigen möchte, wie Sie loswerden können.

Um auf diese Geräte über Ethernet oder LAN zuzugreifen oder den seriellen Port in IP zu konvertieren, können wir zwei Lösungen verwenden: Seriell zu Ethernet Konverter (Software) und jede Hardware mit COM Port zu Ethernet Konvertierungsfähigkeiten.

Beginnen wir mit der Softwarelösung, die, wie bereits erwähnt, Serial to Ethernet Converter heißt und von Eltima entwickelt wurde.

Serieller Port zu Ethernet Konverter (Software)

Serial to Ethernet Connector
Beschreibung des Seriell-zu-Ethernet-Konverters: Der Seriell-zu-Ethernet-Konverter ermöglicht den Zugriff auf jedes serielle Gerät, das von einem entfernten Standort aus mit einem lokalen Computer / Gerät verbunden ist. Der entfernte Computer behandelt dieses Gerät so, als wäre es physisch mit seiner seriellen Schnittstelle verbunden Hafen. Es ist keine Installation zusätzlicher Software erforderlich. Sie können mehr als 500 serielle Geräte über das TCP / IP-Netzwerk ohne Einschränkungen freigeben. Auf diese erstellten Ports kann auch gleichzeitig zugegriffen werden.
Sec logo

Serial to Ethernet Connector

Serielle schnittstelle über Ethernet
4.9 Rang basierend auf 52+ Nutzer, Bewertungen(86)
Herunterladen 14 Tage voll funktionale Testversion
Serial to Ethernet Connector

So verwenden Sie den Seriell-zu-Ethernet-Konverter: Sie beginnen mit der Installation der Software auf allen Computern, die das serielle Gerät verwenden.

Nach dem Installieren und Starten der App wird das serielle Gerät über das Ethernet für Sie und jede andere Person verfügbar gemacht, die das serielle Gerät verwenden wird.

Serial to Ethernet Converter ermöglicht die Konvertierung von COM-Port-Daten in Ethernet. Diese umgewandelten Daten können wiederum geteilt und über das Netzwerk zugegriffen werden. Hier zeigt der Remote-Computer eine virtuelle serielle Verbindung an, mit der die Software mit dem Port kommunizieren kann.

Eine bemerkenswerte Eigenschaft des Seriell-zu-Netzwerk-Konverters ist, dass er als Windows-Dienst ausgeführt wird. Dies garantiert, dass jede einzelne Verbindung beim Systemneustart automatisch neu konfiguriert wird. Dies ist ein Feature, das ich interessant fand, weil Sie die Schnittstelle nicht ständig offen halten müssen, es wird im Hintergrund ausgeführt. Die andere fantastische Sache über Serial to Ethernet Converter ist die Fähigkeit, eine Konfiguration auf einen anderen Computer in Form von Backup zu übertragen.

Es ist für Windows- und Linux-Plattformen verfügbar. Es ist auch interessant, dass Sie die Flexibilität haben, zu entscheiden, welche Plattform der Server sein wird und welche der Client sein wird. Die jetzt verfügbare Linux-Version ist jedoch eine Befehlszeilenlösung. Es kann auch über UDP übertragen werden.

Hardware Lösungen, die den seriellen Port in Ethernet konvertieren können:

NetBurner Seriell zu Ethernet Konverter

Beschreibung: Dies ist ein kleines elektronisches Gerät, das serielle RS232-, RS485- oder RS422-Datensignale in Ethernet-IP / TCP-Pakete umwandeln kann und umgekehrt. Mit anderen Worten, Seriell zu Netzwerkkonverter. Die Nachteile dieser Art von Geräten umfassen die Begrenzung des verfügbaren Ports. Es kann zum Beispiel 1 oder 20 Ports sein und Sie können die Nummern nicht ändern, weil sie fest sind. Seriell zu Ethernet Converter ist ziemlich einfach zu bedienen und einzurichten, obwohl es eine Kante ist, eine Vorstellung von den Computern und Netzwerkeinstellungen zu haben.

Wie es funktioniert: Alle Konverter verfügen über eine eingebaute Schaltung, die serielle Daten in IP / TCP-Pakete und zurück konvertieren kann. Es kann in jede Richtung konvertieren.

Einrichtungshandbuch: Die Hardware kommt mit einem Treiber (alias virtuelle COM-Software), der zuerst in Ihrem Computer installiert werden muss. Sobald die Installation abgeschlossen ist, kann die virtuelle COM-Software nun einen virtuellen COM-Port im Geräte-Manager Ihres Computers erstellen, wenn die Hardware mit Ihrem Computer verbunden ist.

Jetzt können Sie die Hardware über das Standardkabel, das normalerweise in der Hardware-Box enthalten ist, an Ihren Computer anschließen. Im nächsten Schritt verbinden Sie Ihren Konverter mit einem Netzteil, geben Sie die IP-Adresse der Hardware in die Adressleiste Ihres Browsers ein und klicken Sie auf Enter. Jetzt können Sie den Konverter einrichten, indem Sie Ihrem eigenen Computer eine statische IP zuweisen. Dies ist wichtig für die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und dem Konverter. Jetzt bist du gut zu gehen.



Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen helfen wird, die beste Lösung für Ihr Nutzungsszenario auszuwählen.