Serielle Port-Weiterleitung über das Netzwerk - Anleitungen

Wenn Benutzer versuchen, über ein Gastbetriebssystem auf ihre lokalen seriellen Geräte zuzugreifen, haben sie oft ein Problem. Wie die Praxis zeigt, ist es nicht immer einfach, ein COM-basiertes Peripheriegerät an eine virtuelle Umgebung weiterzuleiten. Virtuelle Maschinen erkennen häufig keine Geräte, die mit den Host-PCs verbunden sind. Zum Glück gibt es eine dedizierte Software, die nicht nur jedes serielle Gerät über das Netzwerk umleiten kann, sondern Ihrem System eine unbegrenzte Anzahl von virtuellen COM-Ports zur Verfügung stellt.

Mal sehen wie Serial to Ethernet Connector funktioniert und wie Sie Daten an entfernte serielle Ports weiterleiten können.

Sec logo

Serial to Ethernet Connector

Serielle schnittstelle über Ethernet
4.9 Rang basierend auf 52+ Nutzer, Bewertungen(86)
Herunterladen 14 Tage voll funktionale Testversion
Serial to Ethernet Connector

Inhalt

  1. Effiziente Software für die Weiterleitung von COM-Ports
  2. Wie man serielle Ports über das Netzwerk umleitet
  3. Hauptvorteile der Lösung

Effiziente Software für die Weiterleitung von seriellen Ports


Serial to Ethernet Connector ist eine fortschrittliche Softwarelösung zum Erstellen virtueller serieller Schnittstellen und zum Umleiten von realen und virtuellen COM-Ports über Ethernet. Wenn es eine Sache gibt, die die Software im Allgemeinen bietet, gibt es Ihnen neue Möglichkeiten, Ihre Remote-Serial-Peripheriegeräte unabhängig von ihrem physischen Standort über LAN zu verwalten.

Serial to Ethernet Connector

Zwar gibt es viele Leute da draußen, die serielle Geräte auf der täglichen Basis verwenden, verwenden diese Leute wahrscheinlich keine dedizierte Software, um ihre wertvollen Geräte über das Netzwerk zu teilen. Der RS232-zu-Ethernet-Anschluss bietet eine einfache und effiziente Methode zur Weiterleitung lokaler COM-Geräte an beliebige Remote-Computer, einschließlich virtueller Maschinen und ARM-basierter Plattformen.

Anleitung


Angenommen, Sie müssen auf einen Drucker zugreifen, der von einem Gastbetriebssystem, das auf Ihrem Computer ausgeführt wird, physisch mit einem COM-Port Ihres Host-PCs verbunden ist. So können Sie den seriellen Port über das Netzwerk mit Serial to LAN Connector weiterleiten:

  1. Laden Sie die Software herunter.

  2. Installieren Sie die App auf allen Computern, die an der seriellen Kommunikation teilnehmen. In diesem Fall sind sie Ihr lokaler Computer mit dem angeschlossenen Drucker (der Server) und Ihre virtuelle Maschine, die den Fernzugriff auf das Gerät (den Client) erhält.

  3. Starten Sie das Programm auf dem Server-PC, passen Sie die Einstellungen für die Serververbindung an und klicken Sie auf "Verbindung erstellen". Auf diese Weise öffnen Sie den COM-Port mit dem angeschlossenen Drucker für den Fernzugriff.

  4. Öffnen Sie auf dem Client-Computer in der Software-Benutzeroberfläche die Registerkarte "Client-Verbindung" und geben Sie die IP-Adresse Ihres Server-Computers sowie den Namen des COM-Ports an, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Klicken Sie auf "Verbindung erstellen".

  5. Sobald die Verbindung hergestellt ist, erkennt das Gastbetriebssystem den Remote-Drucker so, als ob er physisch an diese virtuelle Maschine angeschlossen wäre.

Hauptvorteile der Lösung


Serial Port Mapper basiert auf einer einzigartigen Portvirtualisierungstechnologie, mit der COM-Ports über beliebige Entfernungen gemeinsam genutzt werden können. Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Vorteile des Software-Tools.

  • Serial to Ethernet Connector unterstützt sowohl Windows- als auch Linux-Betriebssysteme. Es liegt an Ihnen zu wählen, welche Plattform der Server oder Client sein wird. Das Programm ist plattformübergreifend kompatibel.

  • Mit der Software können Sie serielle Ports abbilden und sie über jedes Netzwerk, einschließlich LAN, Ethernet und Internet, weiterleiten.

  • Mit der App können Sie bis zu 500 serielle Geräte gleichzeitig nutzen.

  • Die COM-Port-Mapping-Lösung funktioniert als Windows-Dienst. Nach der Konfiguration werden die Verbindungseinstellungen beibehalten, wenn die Benutzeroberfläche der App geschlossen und beim Systemstart automatisch neu konfiguriert wird.

  • Sie können das Datenübertragungsprotokoll auswählen, das Ihren Anforderungen besser entspricht (z. B. RAW-Datenübertragungsalgorithmus oder Telnet-Protokoll (RFC 2217)).

Serial to Ethernet Connector

Anforderungen für Windows (32-Bit und 64-Bit): XP/2003/2008/ Vista/7/8/10, Windows Server 2012
Voraussetzungen für Linux:Kubuntu 9.10 “Karmic Koala”, openSUSE 11.2, 7.63MB Freiraum, 4.66MB Größe , 4.66MB Größe
Version 7.1.876 (der 27. Jan, 2017) Versionshinweise
Categorie: Communication Application