So leiten Sie eine serielle Verbindung zu UDP um

Inhalt

  1. Was ist UDP?
  2. Seriell zu UDP-Software
  3. So leiten Sie serielle Daten über UDP um

Was ist UDP?


UDP (User Datagram Protocol) ist eines der Schlüsselelemente von TCP / IP - eine Suite von Netzwerkprotokollen für das Internet. Mit UDP können Computeranwendungen Nachrichten (Datagramme) über ein IP-Netzwerk an andere Hosts senden, ohne dass ein Verbindungsaufbau erforderlich ist.

Zusätzlich zu schnellen Übertragungsraten bietet das UDP-Protokoll keine Verbindungsverzögerung und wird häufig von zeitkritischen Anwendungen verwendet. Wenn Fehler auf der Netzwerkschnittstellenebene korrigiert werden müssen, können Anwendungen stattdessen das TCP- oder SCTP-Protokoll verwenden.

UDP zielt nicht darauf ab, einen Verbindungskanal zu erstellen. Das Hauptmerkmal der UDP-Kommunikation ist das Fehlen einer Garantie für Lieferung, Bestellung oder doppelten Schutz. Dies bedeutet, dass die Reihenfolge der Nachrichten, die über UDP übertragen werden, aufgrund der Besonderheiten des IP-Netzwerkbetriebs geändert werden kann und die empfangende Anwendungsschicht für das Reorganisieren der Segmente zuständig ist.

Solche UDP-Merkmale sind das Ergebnis der Protokolllogik. Eine Anwendung, die UDP zum Transport von Daten verwendet, generiert ein Paket, das im IP-Datagramm übertragen wird. Wenn das Datagramm im Netzwerk dupliziert wird, kann der empfangende Knoten zwei Kopien des Datagramms erhalten.

Wenn ein UDP-Client zwei Datagramme an dasselbe Ziel sendet, kann seine Reihenfolge vom Netzwerk geändert werden, und sie werden unter Verletzung der ursprünglichen Reihenfolge geliefert.

Daher implementieren Entwickler in UDP-basierten Anwendungen häufig Funktionen, die die Unzuverlässigkeit dieses Protokolls kompensieren. Zusätzliche Merkmale können Timeouts, erneute Übertragung, Verarbeitung von verlorenen Datagrammen und Sequenznummern für das Übereinstimmen von Antworten auf Anforderungen einschließen.

Dieser Ansatz ermöglicht die Bereitstellung von Daten viel schneller und effizienter, was besonders für Anwendungen nützlich ist, die eine erhöhte Netzwerkbandbreite oder kurze Datenlieferzeiten erfordern.

Seriell zu UDP-Software


Wenn Sie mehrere Apps oder Geräte haben, die über COM-Ports (RS-232, RS-422, RS-485) kommunizieren und Daten über eine UDP-Verbindung austauschen möchten, ist eine dedizierte UDP-Redirector-Software die einfachste Lösung.

Serial to Ethernet Connector

Serial to Ethernet Connector ist eine der effizientesten Möglichkeiten, um serielle Daten über UDP zu senden. Die Software ermöglicht es, jedem System eine unbegrenzte Anzahl virtueller serieller Schnittstellen zur Verfügung zu stellen. Ein mit Hilfe der Software erstellter virtueller COM-Port verhält sich genau wie ein echter Port und spiegelt alle Aktivitäten eines entfernten physikalischen COM-Ports wider. Dies ermöglicht die Verbindung eines lokalen Computers mit entfernten seriellen Anwendungen und Geräten über eine beliebige Entfernung.

COM zu UDP: Verwendungsszenarien


Es gibt drei am häufigsten verwendete Zwecke, die Benutzer mithilfe der UDP-Umleitungssoftware für serielle Ports erreichen möchten. Diese teilen sich einen lokalen seriellen Port für eingehende Verbindungen, greifen auf einen entfernten COM-Port über das Netzwerk zu und teilen einen seriellen Port über das UDP-Protokoll.

Wenn Sie auf ein COM-basiertes Gerät (sei es ein Controller, ein Laserplotter, eine CNC-Maschine usw.) zugreifen müssen, das sich weit entfernt von Ihrem lokalen Computer befindet, können Sie dies mit dem Seriell-zu-Ethernet-Anschluss tun. Mit der Software können Sie problemlos serielle Kommunikation über UDP herstellen und die Daten des Remote-Geräts über das Netzwerk umleiten.

Mit der Hilfe der Software verbunden, werden alle Remote-Geräte von Ihrem lokalen PC erkannt, als wären sie an Ihrem Computer angeschlossen.
Sec logo

Serial to Ethernet Connector

Serielle schnittstelle über Ethernet
4.9 Rang basierend auf 52+ Nutzer, Bewertungen(86)
Herunterladen 14 Tage voll funktionale Testversion
Serial to Ethernet Connector

Dank der herausragenden Fähigkeiten der Software können Sie UDP / IP als Transportprotokoll wählen und die Ein- / Ausgabedaten von jedem lokalen realen oder virtuellen Port zu einem entfernten und einem entfernten Port weiterleiten.

So leiten Sie serielle Daten über UDP um


Hier sind die einfachen Schritte, die Sie befolgen sollten, um echte oder virtuelle COM zu UDP umzuleiten:

  1. Zuerst, herunterladen Serial to Ethernet Connector. Installieren Sie dann die Software auf jedem Computer, der mit Ihrem COM-basierten Gerät kommunizieren muss, einschließlich eines lokalen Hosts mit dem angeschlossenen Gerät und aller Client-Computer, die Remote-Zugriff auf das Gerät erhalten.
  2. Starten Sie nach der Installation das Programm Serial to UDP auf dem lokalen PC, wählen Sie die Option "UDP connection" und passen Sie die erforderlichen Einstellungen an. Klicken Sie danach auf "Create connection", um den Port mit dem angeschlossenen Gerät zu öffnen.
  3. Wählen Sie auf einem Remotecomputer die Verbindung "Client". Geben Sie die IP-Adresse des Servers sowie den Namen der offenen seriellen Schnittstelle ein und klicken Sie auf "Verbinden", um die serielle Kommunikation über UDP mit der erforderlichen Ausrüstung zu starten.

Das ist es! Jetzt können Sie auf das erforderliche Remote-COM-Port-Gerät zugreifen und seine Daten einfach und mühelos über das UDP-Protokoll umleiten.

Serial to Ethernet Connector

Anforderungen für Windows (32-Bit und 64-Bit): XP/2003/2008/ Vista/7/8/10, Windows Server 2012
Voraussetzungen für Linux:Kubuntu 9.10 “Karmic Koala”, openSUSE 11.2, 7.63MB espacio libre, tamaño 4.66MB , 4.66MB Größe
Version 7.1.876 (der 27. Jan, 2017) Versionshinweise
Categorie: Communication Application