Dienstprogramme für serielle Ports

Olga Weis
Dienstprogramme für serielle Ports

Ein USB-Anschluss ist eine der gängigsten Möglichkeiten, moderne Peripheriegeräte an einen Computer anzuschließen. Eine andere weit verbreitete Methode ist eine serielle Schnittstelle. Und während heute COM-basierte Verbindungen bei Benutzern von Computern für Verbraucher weniger beliebt sind, basiert die Kommunikation von spezialisierten Industriegeräten immer noch auf der seriellen Schnittstelle.

Um drahtlose Verbindungen zwischen fortschrittlichen USB- und seriellen Geräten herzustellen, verwenden Spezialisten professionelle Softwarelösungen. Spezielle Programme ermöglichen den Anschluss an USB- und COM-Ports über das Netzwerk, sodass Entwickler ihre Hardwarelösungen problemlos testen und optimieren können. Dasselbe gilt für das Arbeiten mit seriellen Apps.

Da sich die beiden seriellen Programme auf demselben Computer befinden, muss es möglich sein, sie über den internen Speicher des Computers und nicht über die im Computer integrierten physischen Kommunikationsschnittstellen zu verbinden. Hier kommt die dedizierte Port-Virtualisierungs-Software ins Spiel.

Eltima Software ist ein globales Softwareentwicklungsunternehmen, das auf Kommunikationslösungen für USB und serielle Schnittstellen spezialisiert ist. Seit über 15 Jahren erfolgreicher Softwareentwicklung hat das Unternehmen eine breite Palette professioneller USB- und Serial-Port-Dienstprogramme für alle wichtigen Plattformen (einschließlich Windows, Mac, Linux und Android) über jede Entfernung bereitgestellt. Hier sind einige der beliebtesten Eltima USB und serielle Schnittstelle Kommunikationssoftware:

1. Serial Port Monitor
2. Virtual Serial Port Driver
3. Serial to Ethernet Connector
4. USB zu Ethernet-Anschluss

Serial Port Monitor


Serial Port Monitor ist ein professionelles Dienstprogramm, das entworfen wurde, um zu helfen, Daten des seriellen Hafens zu schnüffeln und zu analysieren. Die Software ermöglicht das Lesen, Anzeigen und Protokollieren der Aktivität aller in einem System verfügbaren RS232-, RS422- und RS485-Ports. Der COM Port Analyzer bietet Benutzern eine sehr einfache Möglichkeit, die Kommunikation über die serielle Schnittstelle in Echtzeit zu überwachen. Dadurch können Probleme erkannt und behoben werden, die bei der gleichzeitigen Entwicklung von seriellen Anwendungen oder Treibern auftreten können.

Serial Port Monitor

Wichtige Funktionen des Serial Port Analyzers:

  • Verbinden und Starten von Sniffing von COM-Ports, die bereits von anderen Anwendungen verwendet werden;
  • Anzeige der erfassten Daten in vier verschiedenen Anzeigemodi (Tabelle, Zeile, Dump und Terminal);
  • Emulation des Sendens von seriellen Daten an das überwachte Gerät in verschiedenen Formaten (String, Binär, Oktal, Dezimal, Hexadezimal, gemischt);
  • Arbeiten mit Modbus RTU und Modbus ASCII-Protokollen;
  • automatische Anzeige von Unterschieden zwischen mehreren Überwachungssitzungen und mehr.

Virtual Serial Port Driver


Virtual Serial Port Driver ist praktisch, wenn eine Nullmodemverbindung zwischen virtuellen seriellen Schnittstellen emuliert werden soll. Das Programm erstellt Paare virtueller serieller Ports, die mit einem virtuellen Nullmodemkabel verbunden sind. Sollte Ihr System keine physischen COM-Ports haben, erstellt dieser effiziente Null-Modem-Emulator so viele virtuelle serielle Port-Paare, wie Sie benötigen. Wichtig ist, dass alle neu erstellten virtuellen Schnittstellen das Verhalten und die Einstellungen echter serieller Ports vollständig emulieren, damit das System sie leicht erkennen kann.

Virtual Serial Port Driver

Die erweiterten Funktionen von Virtual Null Modem Emulator umfassen:

  • Die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Paaren virtueller serieller Ports zu erstellen.
  • Unterstützung für erweiterte Windows-Kernel-Treibertechnologie, die WDM-, WMI-, Power Management- und PnP-Unterstützung gewährleistet.
  • Emulation und Unterstützung für alle Standardsignalleitungen (DTR / DSR, RTS / CTS, RING, FEHLER, DCD usw.) sowie HandFlow-Steuerung (Hardware und Xon / Xoff);
  • schnelle Verbindungen zwischen virtuellen seriellen Ports (ca. 5,5 MB / s);
  • Die Möglichkeit, Ports zu löschen, selbst wenn sie gerade von einer anderen App geöffnet werden.

Serial to Ethernet Connector


Leistungsstark und einfach zu bedienen, Serial to Ethernet Converter ist wahrscheinlich die effizienteste Softwarelösung für den Fernzugriff auf serielle Ports. Die Grundidee dieses Serial to IP Converters besteht darin, dass Sie zuverlässige Verbindungen zu einer beliebigen Anzahl von Remote-COM-Schnittstellen über das Netzwerk herstellen und serielle Geräte verwalten können, die an diese Ports angeschlossen sind. Die Software ist die einfachste Möglichkeit, den seriellen Port in der virtuellen Maschine freizugeben und auf alle lokalen Peripheriegeräte Ihres Gastbetriebssystems zuzugreifen.

Serial to Ethernet Connector

Folgendes können Sie mit dem Seriell-zu-Ethernet-Anschluss erreichen:

  • Teilen einer beliebigen Anzahl von seriellen Ports und Geräten mit anderen Netzwerkbenutzern über TCP / IP;
  • Herstellen einer Verbindung zu einem Remotecomputer über das TCP / IP-Telnet-Protokoll mit den RFC 2217-Telnet-Erweiterungen für COM Port Control;
  • volle Kompatibilität mit HyperThreaded- und Multi-Prozessor-Systemen;
  • getrennte Verkehrsstatistiken für serielle Ports, jede der TCP-Verbindungen, UDP-Pakete;
  • Senden und Empfangen von RAW-Daten; und mehr.

USB zu Ethernet-Anschluss


Wenn Sie teilen müssen USB über Ethernet, WiFi, das Internet oder jedes andere Netzwerk, USB zu Ethernet Connector ist der einfachste Weg. Die Software kann praktisch jedes USB-Gerät über das Netzwerk umleiten, so dass Sie von jedem entfernten Ort darauf zugreifen können. Die plattformübergreifende Lösung ermöglicht Benutzern, USB-Passthrough-Gerät an eine virtuelle Maschine und einen Blade-Server. Darüber hinaus können Sie mit der Software mit jeder lokalen USB-Peripherie innerhalb der RDP-Sitzung arbeiten.

USB zu Ethernet-Anschluss

Hier ist, was USB über Ethernet Connector bietet:

  • Volle Unterstützung für Windows-, MacOS- und Linux-Betriebssysteme;
  • bequeme Verkehrskompressionsoption;
  • eingebettete Verkehrsverschlüsselung, die eine hohe Sicherheit der Verbindungen gewährleistet;
  • USB-Gerätetrennung in einer Mehrbenutzerumgebung von Terminalservern;
  • Unterstützung für VMware, VMware ESX, Citrix XenDesktop und Microsoft Hyper-V Virtualisierungssoftware.

Wie Sie sehen, unterstützen die hochwertigen Softwarelösungen von Eltima ein breites Spektrum fortschrittlicher Netzwerktechnologien. Die Lösungen sind eine gute Wahl für Programmierer und IT-Spezialisten, die mit Software und Hardware für USB- und serielle Kommunikation arbeiten.