Cookie
Electronic Team, Inc. uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

So verbinden Sie den Gamecontroller über RDP

Olga Weis Olga Weis Oct 13, 2021

Wenn Sie Ihr lokales Gamepad über das Remote Desktop Protocol (RDP) mit einer Remote-Game-Station verbinden möchten, um Lieblingsspiele zu spielen, gibt es dafür eine einfache Möglichkeit. Wie Sie vielleicht wissen, können Remote-Protokolle einige USB-Geräte nicht unterstützen, aber mit einer zuverlässigen USB-über-RDP-Redirector-App eines Drittanbieters namens USB Network Gate, können Sie praktisch jedes lokale USB-Peripheriegerät mit nur wenigen über RDP weiterleiten Klicks. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die einfachste Lösung vor, um ein Xbox-Gamepad über das Netzwerk zu teilen und über einen Remote-Desktop zu spielen.

Inhalt:

  1. Verwenden von Gamecontrollern über eine Remotedesktopsitzung
  2. So leiten Sie ein Gamepad über RDP um
  3. Wie richte ich Spiele über einen Remote-Desktop ein?
  4. Warum verwenden wir das Remote Desktop Protocol?

Verwenden von Gamecontrollern über eine Remotedesktopsitzung

USB Network Gate ist wahrscheinlich die bequemste Option, die Sie zum Umleiten von USB-Geräten auf den Remote-Computer wählen können, wenn Sie über Remote Desktop arbeiten.
USB Network Gate logo

USB Network Gate

USB über Ethernet für Windows teilen
4.9 Rang basierend auf 179+ Nutzer, Bewertungen(72)
Herunterladen 14 Tage Testzeit, Nur ein lokales USB-Gerät kann freigegeben werden
USB Network Gate
Mit dieser praktischen Softwareanwendung können Sie ein USB-Gamepad ganz einfach an den Remote-Desktop von Windows 10 Pro weiterleiten.
So leiten Sie ein Gamepad über RDP um
Hier sind die einfachen Schritte, die Sie befolgen müssen, um einen USB für die Remote-Desktop-Funktionalität zu aktivieren und einen lokal angeschlossenen PlayStation-Controller an die Remote-Desktop-Umgebung weiterzuleiten:
1
Laden Sie USB Network Gate herunter und installieren Sie es auf einem Computer, an dem Ihr Gamepad physisch angeschlossen ist, und einem Remote-PC, an den Sie es über RDP remote anschließen möchten.
2
Geben Sie das Gamepad auf dem Computer frei, mit dem es physisch verbunden ist. Starten Sie dazu USB Network Gate, navigieren Sie zum Reiter „Lokale USB-Geräte“, suchen Sie dort den Controller und klicken Sie daneben auf die Schaltfläche „Teilen“.
 Lokales Gerät des Gamecontrollers
3
Sobald dies erledigt ist, wird das Gamepad in der Softwareoberfläche des Remote-Computers angezeigt. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist es auf der Registerkarte „Remote USB-Geräte“ zu finden und auf „Verbinden“ zu klicken.
 Gamecontroller aus der Ferne verbinden

Wie richte ich Spiele über einen Remote-Desktop ein?

Hier ist eines der einfachsten Szenarien der RDP-Einrichtung für Spiele. Wie uns allen bekannt ist, wird die Hardware-Kodierung NUR bei der AVC444-Kodierung verwendet. Wenn Ihr Client dem Server nicht ausdrücklich mitteilt, dass er AVC444-fähig ist (z. B. nur AVC420 verarbeiten kann), wird ein RDP-Server NIEMALS eine Hardwarecodierung verwenden. Ich denke, dies liegt daran, dass MS einen speziellen Codec verwendet, um einen Stream zu generieren, der AVC420-Decoder korrekt ist, aber eine spezielle Codierung anwendet, die sicherstellt, dass Schriftarten nicht blockiert und verschwommen aussehen.

20 vs. 444 Rdp-Codec

Für Spiele über RDP müssen sowohl Ihr Host als auch Ihr Client auf der Windows 10 Pro-Plattform ausgeführt werden.

Gehen Sie auf der Host-Seite zum lokalen Gruppenrichtlinien-Editor und dann zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen. Öffnen Sie die Windows-Komponenten und fahren Sie mit Remotedesktopdienste > Remotesitzungsumgebung fort. Suchen Sie dort den Eintrag „h.264/avc 444-Grafikmodus für Remote-Desktop-Verbindungen priorisieren“ und stellen Sie ihn auf „Aktivieren“.

Okay, machen wir eine kurze Zusammenfassung.

Folgendes benötigen Sie zum Einrichten von RDP für Spiele:

  1. Hardware, die die YUV444-/AVC444-Codierung unterstützt (GM107 / 9xx-Serie oder höher)

  2. Nvidia Studio-Treiber (im Gegensatz zum Game Ready-Treiber, zumindest zum Zeitpunkt des Schreibens)

  3. Client, der die AVC444-Decodierung unterstützt und sich selbst als solcher meldet.

  4. Aktivieren Sie die Option zum Priorisieren/Bevorzugen von AVC444 auf der Serverseite.

Warum verwenden wir das Remote Desktop Protocol?

Wenn Sie über gute Kenntnisse der RDP-Einstellungen verfügen, ist diese Methode ein zuverlässiges Mittel für den Fernzugriff. Durch die Verbindung über RDP können Sie nicht nur einen Remote-Desktop-Bildschirm anzeigen, sondern auch die Ressourcen eines Remote-Computers nutzen und Ihre lokalen Laufwerke oder Peripheriegeräte daran anschließen. Dazu muss der Rechner über eine externe IP-Adresse (statisch oder dynamisch) verfügen oder der Port über einen Router mit externer IP-Adresse weitergeleitet werden können.

Mit einem RDP-Client können Sie mit Text- und Grafikanwendungen arbeiten, Daten von Ihrem entfernten Heim-PC abrufen usw. Dazu müssen Sie Ihren Router so konfigurieren, dass er den Remote-Desktop-Port (standardmäßig 3389) an den richtigen Computer auf Ihrem . weiterleitet Netzwerk.

Remotedesktopverbindung

Einige Benutzer betrachten RDP im Vergleich zu dedizierten Programmen wie Radmin, TeamViewer, VNC usw. als unsichere Art des Fernzugriffs. Ein weiterer Mythos ist, dass RDP viel Bandbreite verbraucht. Aber die Wahrheit ist, dass RDP nicht weniger sicher ist als jede andere Lösung für den Fernzugriff, und in vielen gängigen Szenarien ist die Bandbreitennutzung von RDP niedriger, als viele der Screen-Scraping-Ansätze erhoffen können.

Häufig gestellte Fragen

Das Remote Desktop Protocol (RDP) ist ein Protokoll oder ein technischer Standard, der es Benutzern ermöglicht, aus der Ferne auf einen Computer zuzugreifen und ihn zu bedienen. Während es bei Remote-Desktop-Software viele einzigartige Protokolle gibt (wie Independent Computing Architecture (ICA), RDP und Virtual Network Computing (VNC)), ist RDP das am häufigsten verwendete Protokoll.

Das erstmals von Microsoft veröffentlichte Remote Desktop Protocol (RDP) unterstützt die meisten Windows-Betriebssysteme und kann sogar auf einem Mac OS verwendet werden.
small logo USB Network Gate
#1 bei Netzwerksoftware
USB Network Gate
USB über Ethernet für Windows teilen
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder
Auch Erhältlich: USB Network Gate ist eine plattformübergreifende Lösung, die mit Mac-, Linux- und Android Betriebssystemen kompatibel ist:

UNG für Mac

UNG für Linux

UNG für Android