COM-Port in der virtuellen Maschine (Hyper-V, VMware, VirtualBox)

Häufiges Problem:


Es kommt häufig vor, dass wir in der virtuellen Umgebung nicht mit seriellen Ports arbeiten können, da Virtualisierungs-Software-Tools normalerweise ihren Durchsatz nicht unterstützen. Was machen wir also, wenn wir in einer virtuellen Maschine einen seriellen Gerätezugriff benötigen - ein Modem, einen Scanner oder einen Drucker? Serielle Ports sind auch erforderlich, wenn Sie Anwendungen debuggen.

Wenn Sie oder Anwendungen auf der virtuellen Maschine, an der Sie gerade arbeiten, Zugriff auf eine serielle Schnittstelle auf dem Host-Betriebssystem haben müssen, versuchen Sie eine der folgenden Lösungen.

Inhalt

  • Emulieren Sie den seriellen Port
  • Hyper-V-COM-Port-Passthrough
  • VirtualBox COM-Port-Zugriff
  • COM-Anschluss in VMware
  • Emulieren Sie den seriellen Port mit dem Seriell-zu-Ethernet-Anschluss

    Der Seriell-zu-Ethernet-Anschluss ist eine der einfachsten Möglichkeiten zum Herstellen einer Verbindung mit einem seriellen Anschluss auf einem Computer, auf dem Linux oder Windows ausgeführt wird. Die Software erstellt eine Client-Verbindung und initiiert so die Datenumleitung von einem seriellen Port - lokal oder real - zu einem Remote-Server über das TCP / IP-Protokoll. Auf der Gegenseite muss kein Serial-to-Ethernet-Connector installiert sein. Sie müssen nur die IP-Adresse oder den Netzwerknamen des Remote-Servers und den TCP-Port angeben, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten. Die Client-Verbindung bedeutet, dass die vom entfernten Ende gesendeten Daten von einer lokalen seriellen Schnittstelle empfangen und weiter verarbeitet werden.

    Um mit der Arbeit an einem COM-Port zu beginnen, laden Sie die App herunter und installieren Sie sie. Daraufhin wird eine Liste der verfügbaren Geräte angezeigt, Sie finden die benötigte Komponente und stellen eine Verbindung her. Serial to Ethernet Connector ermöglicht den Zugriff auf den seriellen Port von Hyper-V, VMWare, Citrix XenDesktop und anderer Virtualisierungssoftware.
    Sec logo

    Serial to Ethernet Connector

    Serielle schnittstelle über Ethernet
    4.9 Rang basierend auf 52+ Nutzer, Bewertungen(86)
    Herunterladen 14 Tage voll funktionale Testversion
    Serial to Ethernet Connector

    Greifen Sie auf serielle Ports in Hyper-V zu

    Hyper-V Manager zeigt COM nie so an, dass Sie nicht einmal wissen würden, ob Sie sie haben oder nicht. Um mit seriellen Schnittstellen arbeiten zu können, müssen Sie sich mit der virtuellen Maschine verbinden, sobald die Verbindung hergestellt ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie in der unteren linken Ecke der App auf die Schaltfläche "Optionen anzeigen".
    2. Wechseln Sie zum Tab "Lokale Ressourcen"
    3. Klicken Sie neben "Lokale Geräte und Ressourcen" auf "Mehr ...".
    4. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen "Anschlüsse"
    5. Melden Sie sich in der virtuellen Maschine auf der Registerkarte "Allgemein" an.
    Ressourcen des Host-Computers sollten für Sie in der virtuellen Umgebung sichtbar sein.
    Serieller Hyper-V-Anschluss

    Arbeite mit seriellen Ports in VirtualBox

    Um Zugriff auf einen seriellen Anschluss in Virtual Box zu erhalten, müssen Sie einige Aktionen auf dem virtuellen Gastcomputer ausführen. Auf dem Host-Betriebssystem ist nichts zu machen.

    VirtualBox COM-Port

    Hier ist, was Sie in der virtuellen Umgebung tun müssen - konfigurieren Sie die Einstellungen für den seriellen Port:

    1. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen "Serial Port" und geben Sie Port / File Path ein.
    2. Starten Sie Ihren Computer mit dem Markierungsfeld "Create Pipe". Wenn "Create Pipe" nicht aktiviert ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt.
    3. VirtualBox serielle Schnittstelle
    3. Jetzt können Sie Ihre zweite Maschine starten.

    Zugriff auf den seriellen VMware-Port

    Um mit einer seriellen Schnittstelle in VMware zu arbeiten, müssen Sie Folgendes tun:

    1. Gehen Sie in der virtuellen Maschine zu Einstellungen
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte "Hardware" auf "Hinzufügen"
    3. Folgen Sie dem Assistenten und wählen Sie eine serielle Schnittstelle
    4. Geben Sie an, wo der serielle Port eine Ausgabe senden muss - wenn es sich um eine benannte Pipe handelt, stellen Sie sicher, dass Sie sie konfigurieren.
    5. "Beim Einschalten verbinden" ermöglicht Ihnen, eine Verbindung zum Port herzustellen, nachdem Sie die virtuelle Maschine gestartet haben
    6. Klicken Sie auf "Fertig stellen", um den fernen seriellen Port der virtuellen Maschine hinzuzufügen.
    Neuste Beiträge
    Darun Smith 28. September um 11:08 Uhr
    Olga Weis 27. September um 18:03 Uhr