So machen Sie ein USB-Gerät drahtlos

Es ist bekannt, dass die meisten modernen Peripheriegeräte über einen USB-Anschluss mit Computern verbunden sind. Was eine USB-Verbindung ermöglicht, ist ein USB-Kabel, das eine zuverlässige, wenn auch nicht perfekte Möglichkeit bietet, Geräte mit den USB-Schnittstellen des Computers zu verbinden. Auch ist es kein Geheimnis, dass USB-Kabel durch die Entfernung begrenzt sind, so dass Sie USB-Geräte drahtlos verbinden möchten.

Zum Glück gibt es spezielle Software- und Hardwaretools, die den Remotezugriff auf USB-Geräte über WLAN ermöglichen. Wenn Sie weiterlesen, erfahren Sie, wie Sie ein Gerät drahtlos verfügbar machen und welche Lösung Ihnen dabei hilft, dies einfach und sicher zu tun.

Inhalt:

  1. Beste USB-über-Wlan-Software:
  2. Hardwarelösung Drahtloser USB-Hub

Beste USB über Wlan Software

Was ist, wenn ich Ihnen sage, dass Sie eine Remote-Verbindung zu den USB-Anschlüssen Ihres Computers herstellen und die daran angeschlossenen Geräte so verwenden können, als wären sie ohne Kabel physisch mit Ihrem Remote-Computer verbunden. Interessant, oder? Nehmen Sie sich jetzt einen Moment Zeit und überlegen Sie, welche Möglichkeiten dies für Ihr Unternehmen, Ihre Firma und Ihre persönlichen Projekte bietet, wenn Sie USB über WLAN gemeinsam nutzen können.

Das Prinzip der USB-über- WiFi- Freigabe mit Hilfe einer Software

USB Network Gate

Die erste Lösung auf die wir einen genaueren Blick werfen heißt USB over Wlan Software von Electronic Team, Inc. Diese App funktioniert als drahtloser USB-Server und ermöglicht die Verbindung zu Remote-USB-Geräten über das Netzwerk: Wlan, Ethernet oder Internet. Mit der Software können Sie sicher auf entfernte USB-Peripheriegeräte zugreifen, als wären sie physisch an Ihren lokalen Computer angeschlossen .

USB Network Gate kostenlos testen
14 Tage kostenlose Testversion
Screenshots der USB-über- WiFi- Software

So können Sie mit USB Network Gate eine drahtlose USB-Verbindung herstellen:

  1. Zuerst müssen Sie USB Network Gate herunterladen und auf dem Computer installieren der das USB-Gerät, das über Wifi freigegeben werden soll, physisch hostet (Server). Danach laden und installieren Sie die Software auf dem Computer der die Remoteverbindung zu dem freigegebenen Gerät herstellt und es verwendet (Client).

  2. Jetzt stecken Sie das USB-Gerät in den USB-Port des Servers (ein Computer, der das Gerät freigibt) ein, dann öffnen Sie USB Network Gate und klicken Sie auf “lokale USB-Geräte teilen” . Dadurch wird das Gerät automatisch freigegeben und anderen Computern (Clients) zur Verbindung mit dem USB-Gerät zur Verfügung gestellt.

  3. Öffnen Sie schließlich USB Network Gate auf der Client-Seite (Remote Computer-der die Verbindung mit dem freigegebenen USB-Gerät nutzt), klicken Sie auf “Remote USB-Geräte” um zu dem freigegebenen USB-Gerät zu verbinden und es zu verwenden.
Einfach, oder? So funktioniert USB Network Gate. USB auf Wlan, bedeutet überall dort wo sich Ihr Wlan-Netzwerk verbreitet, können Sie auch auf entfernte USB- Geräte zugreifen.

Betrachten wir die wichtigsten Vorteile dieser App:

  • Mit USB Network Gate können Sie USB über Netzwerk für mehrere Computer freigeben, indem Sie eine drahtlose USB-Brücke erstellen, damit Personen von zu Hause, im Büro oder aus anderen Teilen der Welt diese verwenden können.
  • Ja, Sie haben mich richtig verstanden! Von jedem Teil der Welt können Sie über Wlan auf das USB-Gerät zugreifen und es verwenden als ob es physisch an den Computer angeschlossen wäre.
  • Ich weiß, als Sie hörten, wie über WLAN eine Verbindung zu einem USB-Gerät hergestellt wurde, kam Ihnen die Sicherheit der Verbindung und des freigegebenen Geräts in den Sinn. Nun, Sie müssen sich keine Sorgen um die Sicherheit machen, da Sie sehen können, welcher Computer das freigegebene Gerät derzeit verwendet.
  • Eine Sache, die mir an dieser Lösung am besten gefällt ist, dass Sie die vollständige Kontrolle über die Aktivitäten der freigegebenen Geräte haben. Mit USB Network Gate können Sie ein Verbindungskennwort für den kontrollierten Zugriff auf über Wlan freigegebene USB-Geräte einrichten.
  • Außerdem können Benutzeraktivitäten überwacht werden. Beispielsweise sollte ein Benutzer vergessen, die Verbindung zu einem freigegebenen Gerät nach der Arbeit zu trennen, dann können Sie das Gerät überwachen und steuern.
  • Das Programm ist mit Windows, Mac, Linux und Android Plattformen kompatibel.

Außerdem erhalten Sie für die Software eine 14-tägige kostenlose Testversion, mit der Sie die Funktionalität testen und bewerten können, ob die App Ihren Anforderungen entspricht.

Sie können eine Kopie von USB Network Gate für 159 US-Dollar (für einen freigegebenen USB-Anschluss) kaufen. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Seite der App.

FlexiHub

FlexiHub ist eine weitere beliebte Softwareanwendung, mit der Sie USB-Geräte wie Drucker, USB-Sicherheitstoken, 3D-Mäuse, externe Festplatten usw. an jeden Remote-Computer umleiten können, unabhängig vom Standort.

Screenshots der USB-über-WiFi-Software

Das Herstellen einer drahtlosen Verbindung mit FlexiHub ist ziemlich einfach. Mal sehen, wie es funktioniert:

  1. Registrieren Sie hier ein FlexiHub Konto.

  2. Wählen Sie ein Abonnement, das für Sie richtig ist und starten Sie Ihre kostenlose Testversion.

  3. Laden und installieren Sie FlexiHub auf den Maschinen, die an der Verbindung teilnehmen. Dazu gehören der Computer, mit dem das Gerät das Sie freigeben möchten, physisch verbunden ist (Server), und der Computer, von dem aus Sie eine Remoteverbindung zum Gerät herstellen (Client).

  4. Starten Sie die App auf beiden Computern und melden Sie sich an Ihrem FlexiHub Konto an.

  5. Auf dem Client-Computer findet sich das Gerät in der Geräteliste (es wird automatisch in der Software-Schnittstelle geteilt und angezeigt) und klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden.

Das war es! Jetzt erkennt Ihr System das Remote-Gerät als lokal angeschlossenes Peripheriegerät. Das Gerät wird im Geräte-Manager Ihres Computers angezeigt.

Hauptvorteile der FlexiHub- Lösung:

  • Was FlexiHub zu einer absolut großartigen Lösung für das Problem des Fernzugriffs auf USB-Geräte macht, ist die Möglichkeit USB mit nur wenigen Klicks über WLAN freizugeben. Sobald Sie sich auf dem PC mit einem angeschlossenen USB-Gerät bei Ihrem Konto anmelden, können andere Computer über das Netzwerk auf das Peripheriegerät zugreifen. Sie müssen sich lediglich bei diesem Konto auf dem Remotecomputer anmelden oder eine Einladung an einen Remotebenutzer senden, um eine Verbindung zu Ihrem Peripheriegerät herzustellen.

  • Sie können aber auch den Zugang zu jedem lokalen Gerät einschränken, indem Sie einfach den Lock - Button neben dem Namen des Geräts in der Software-Schnittstelle klicken.

  • Zu den von FlexiHub unterstützten Plattformen gehören Windows, MacOS, Linux und Android.

Die App bietet eine 7-Tage-Testversion mit der Möglichkeit, ein lokales USB-Gerät gemeinsam zu nutzen.

Die Software ist als Abonnement erhältlich. Der Preis für einen Jahresabo beginnt bei 159,99 USD pro Verbindung. Hier finden Sie die offizielle Website der App, wenn Sie mehr wissen möchten: https://www.flexihub.com/

USB Drahtlos Hub

Bei Hardware-Lösungen die heute verfügbar sind, ist es wert einen zu erwähnen Wireless USB Hub (auch bekannt als Wireless USB Extender oder Wlan USB-Hub). Mit diesem Gerät können Sie USB über WLAN so erweitern, dass auf ein entferntes USB-Gerät zugegriffen werden kann, ohne direkt mit Ihrem Computer verbunden zu sein.

Wireless USB 3.0-Hubs sind in verschiedenen Größen erhältlich und passen auf eine unterschiedliche Anzahl von Wlan-USB-Anschlüssen. Die meisten Modelle verfügen über 1 bis 4 „drahtlose“ USB-Anschlüsse, sodass sie gleichzeitig bis zu vier Geräte über das Netzwerk gemeinsam nutzen können.

Ein Beispiel für einen von IOGEAR entwickelten Wireless USB Hub und Adapter Kit

So funktioniert ein drahtloser USB-Kabelverlängerer:

Die Mission eines drahtlosen USB-Hubs 3.0 besteht darin, Daten, die von angeschlossenen USB-Geräten empfangen werden, in Wlan-Signale umzuwandeln, die dann an andere Benutzer des Wlan-Netzwerks umgeleitet werden. Die Peripheriegeräte, die remote verwendet werden müssen, sollten direkt an die USB-Anschlüsse des Hubs angeschlossen werden, damit sie im lokalen Netzwerk gemeinsam genutzt werden können. Mithilfe einer mit dem Hub gelieferten Software kann von Remotecomputern im selben Wlan- Netzwerk drahtlos auf alle angeschlossenen Peripheriegeräte zugegriffen werden.

Was ist bei der Auswahl eines drahtlosen USB-Hubs zu beachten?

Dies sind einige wichtige Faktoren, die Sie bei der Auswahl zwischen mehreren Wlan-USB-Hubs berücksichtigen sollten:

Anzahl und Generierung von USB-Ports

Bei der Auswahl eines USB-Hubs ist wahrscheinlich die Anzahl und Generierung der USB-Anschlüsse der wichtigste Aspekt, auf den Sie achten müssen. Bekanntlich bieten Ports vom Typ USB 2.0 niedrigere maximale Datenübertragungsgeschwindigkeiten als Ports vom Typ USB 3.0.

Power Charging

Einige Modelle sind mit einem Power Charging Tool ausgestattet, das ihnen einen zusätzlichen Vorteil gegenüber anderen ähnlichen Lösungen bietet..

Kompatibilität

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten, ist, dass nicht alle drahtlosen USB-Port-Extender mit Ihren Geräten kompatibel sind. Daher ist es eine gute Idee, das Kleingedruckte zu lesen und zu prüfen ob das von Ihnen gekaufte Gerät mit Ihrem Computer und den Peripheriegeräten funktioniert, die Sie freigeben möchten.

USB Network Gate

Anforderungen für Windows (32-bit und 64-bit): XP/Vista/7/8/10, Windows Server 2003/2008/2012/2016/2019
Auch erhältlich für macOS, Linux OS und Android , 5.4MB Größe
Version 9.1.2306 (der 11. Okt, 2020) Versionshinweise
Categorie: Network Software