So verbinden Sie eine Festplatte mit VirtualBox

Und obwohl USB - Laufwerk Passthrough mit der GUI von VMware und Hyper-V ziemlich einfach funktioniert, wenn man eine VM konfiguriert, ist dies nicht mehr der Fall beim Erstellen eines VirtualBox physischen Datenträger oder einer VirtualBox Raw Disk, Windows Server Tutorials in VirtualBox, da der Prozess einige CLI-Verwendung erfordert. VirtualBox kann ganze physische Festplatten sowie nur ausgewählte Partitionen eines Laufwerks bereitstellen.

VirtualBox-USB-Laufwerk Passthrough

In diesem Lernprogramm werden zwei Methoden für den Zugriff auf VirtualBox-USB-Laufwerke erläutert: Mithilfe einer speziellen Software und der nativen mount Methode ganzer physischer VirtualBox-Festplatten.

Softwarelösung zum Weiterleiten des USB-Laufwerks an VirtualBox

USB Network Gate ist eine Softwarelösung, die die Implementierung von VirtualBox USB-Passthrough auf virtuellen Gastmaschinen vereinfacht. Es handelt sich um eine flexible Anwendung, die das Problem der USB-Konnektivität bei der Arbeit in virtuellen Umgebungen behebt.

Versuchen Sie es mit der KOSTENLOSEN USB Network Gate Version
14 Tage kostenlose Testversion

Sie können den VirtualBox-Zugriff auf die USB-Festplatte in nur drei Schritten einrichten:

  1. Laden Sie die USB Network Gate Anwendung auf dem Computer mit dem angeschlossenen USB-Laufwerk herunter und installieren Sie sie.
  2. Verwenden Sie die Softwareschnittstelle, um das Laufwerk freizugeben.
  3. Installieren Sie auf einer virtuellen Maschine USB Network Gate. Starten Sie die App und verbinden Sie sie mit der externen VirtualBox-Festplatte.

Watch our VirtualBox USB passthrough video guide



Mithilfe der USB-Umleitungstechnologie ermöglicht USB Network Gate die Weiterleitung der Daten einer VirtualBox-Festplatte über das Internet oder ein LAN. Jetzt haben Sie von Ihrer Gast-VM aus Zugriff auf USB-Laufwerke, auch wenn das Gerät an einen Remote-PC und nicht an Ihren lokalen Host angeschlossen ist.

USB Network Gate ist eine hervorragende Lösung für verschiedene Betriebssystemumgebungen. Es bietet plattformübergreifende Kompatibilität, mit der Sie die USB-Datenübertragung zwischen Windows, Mac, und Linux Systemen weiterleiten können.

VirtualBox Raw-Festplattenzugriff

Es gibt mehrere Methoden, um in virtuellen Umgebungen auf die Daten auf einer Festplatte zuzugreifen. Eine Möglichkeit besteht darin, den Inhalt eines physischen Laufwerks zu verwenden, um ein virtuelles Festplatten-Image zu erstellen. Manchmal kann es vorteilhafter sein, eine physische Festplatte direkt von einer Gast-VM aus zu mounten oder zu booten.

Mit VirtualBox können Sie eine Festplatte ganz oder teilweise bereitstellen. Sie können bestimmte Partitionen festlegen die bereitgestellt werden sollen, oder die gesamte Festplatte verwenden. Wir werden die als VirtualBox bekannte Methode für den Festplattenzugriff diskutieren. Hier wird die gesamte physische VirtualBox-Festplatte bereitgestellt. Zu den Vorteilen dieser Methode gehört, dass Benutzer ihr System von einem externen USB-Laufwerk oder einer zusätzlichen Festplatte starten können.

Wir werden zeigen, wie dies unter Windows-, Mac OS X- und Linux-Host-Betriebssystemen erreicht wird.

Hinweis: Sie sollten Ihre Daten immer sichern, bevor Sie versuchen Laufwerke oder Partitionen in Ihre virtuelle Maschine zu mounten. Vermeiden Sie das Mounten oder Booten der Partition, auf der das Host-Betriebssystem ausgeführt wird, da dies zu erheblichen Datenbeschädigungen führen kann.

  1. Der erste Schritt besteht darin, die VirtualBox-Benutzeroberfläche zum Erstellen einer virtuellen Maschine zu verwenden. Verwenden Sie Ihre reguläre Konfiguration mit Ausnahme der Auswahl einer virtuellen Festplatte. Wählen Sie die Option “Keine virtuelle Festplatte hinzufügen”.

  2. Sie müssen die Laufwerksnummer und den Pfad des physischen Laufwerks identifizieren, das Sie bereitstellen möchten. Verwenden Sie die für Ihr Host-Betriebssystem geeignete Methode.

Windows: Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, in der die Laufwerksnummern auf der linken Seite angezeigt werden. Sie werden als PhysicalDrive0, PhysicalDrive1 usw. identifiziert.

Mac OS X: Geben Sie den Befehl "diskutil list" ein, der eine Liste der verfügbaren Festplattenpartitionen zurückgibt . Die Laufwerksnamen werden im Format /dev/disk0, /dev/disk1, usw. angezeigt.

Linux: Um die Partitionen unter Linux aufzulisten, wird der Befehl “sudo fdisk -l” verwendet. Das Format für die Laufwerke in Linux ist dev/sda0, dev/sda1, usw.

  1. Sobald Sie die Laufwerksnummer erhalten haben, können Sie die CLI Ihres Betriebssystems öffnen. Wenn Windows das Host-Betriebssystem ist, müssen Sie zum Stammverzeichnis von VirtualBox navigieren. Verwenden Sie diesen Befehl: “cd C:\Program Files\Oracle\VirtualBox”.

  2. Zu diesem Zeitpunkt können Sie aus dem Inhalt des physischen Geräts eine virtuelle Festplattendatei erstellen. Für die folgenden allgemeinen Befehle müssen Sie gegebenenfalls den Namen und die Nummer Ihres Laufwerks verwenden.

Für Windows: VBoxManage internalcommands createrawvmdk -filename "C:\Users\<user_name>\VirtualBox VMs\<VM_folder_name>file_name.vmdk" -rawdisk \\.\PhysicalDrive#

For Mac OS X: VBoxManage internalcommands createrawvmdk -filename "</path/to/file>.vmdk" -rawdisk /dev/disk#

For Linux: VBoxManage internalcommands createrawvmdk -filename "</path/to/file>.vmdk" -rawdisk /dev/sda

Die VMDK das erstellt wird, ist eine kleine Datei, die auf die physische Festplatte zeigt. Um die Festplatte zu verwenden, hängen Sie einfach das VMDK an Ihre virtuelle Maschine an. Führen Sie nach dem Öffnen der VirtualBox-Benutzeroberfläche die folgenden Schritte aus.

  1. Wählen Sie die gewünschte virtuelle Maschine aus, die auf die Festplatte zugreifen soll.
  2. Klicken Sie auf “Einstellungen> Speicher> Festplatte hinzufügen”.
  3. Wählen Sie die Option "Vorhandenes Laufwerk auswählen".
  4. Wählen Sie die zuvor erstellte VMDK-Datei aus.

Ihre virtuelle Maschine kann jetzt von dem physischen Laufwerk starten, das der VMDK-Datei zugeordnet ist.

small logo USB Network Gate
#1 bei Netzwerksoftware
USB Network Gate
USB über Ethernet für Windows teilen
4.7 rang basierend auf 72 + Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder
Auch Erhältlich: USB Network Gate ist eine plattformübergreifende Lösung, die mit Mac-, Linux- und Android Betriebssystemen kompatibel ist:

UNG für Mac

UNG für Linux

UNG für Android